Auf der Suche nach Antworten in schwierigen Lebenslagen stoßen immer mehr Menschen auf spirituelle Ratgeber, Mystiker und Medien. Dabei stellt sich dann natürlich die Frage: „Was ist ein Medium? Und was macht ein Medium eigentlich? Woher kommen die Informationen und Ratschläge, die ein Medium vermittelt und sind sie auch verlässlich bzw. authentisch?“ HRH vermittelt Dir hierzu gute Erklärungen und zeigt auch auf, worauf man achten soll, wenn man sich an ein Medium wenden will.

Was ist ein Medium?

Duden.de definiert ein Medium als „jemand, der für Verbindungen zum übersinnlichen Bereich besonders befähigt ist“. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Wort medium (Mitte) und medius (in der Mitte befindlich) ab.

Ein Medium ist also ein Mensch, der sich in seiner eigenen Mitte befindet, dort gänzlich zur Ruhe kommt, und von dieser Stille aus zu einem „vermittelnden“ Element für eine Stimme wird, die nicht seine eigene ist. Er hat eine Verbindung zu einer Quelle und leitet die von dort erhaltenen Informationen weiter. Ein Medium vermittelt Botschaften, die von einem Sender ausgestrahlt wird. Es übersetzt sozusagen hohe, höchste Schwingungen in niedrigere Frequenzen, damit diese auch im Normalfalle empfangen werden können. Er trägt Information weiter, ist ein Sprachrohr, ein Übersetzer, ein Bote.

Im Englischen wird gerne der Begriff „channel“ (Kanal) und „channeling“ (kanalisieren) verwendet. Das Medium ist der Kanal zwischen der unsichtbaren und der sichtbaren Welt, zwischen den Menschen und einer anderen Dimension. Durch seine medialen Fähigkeiten kann er Botschaften empfangen, einordnen und übersetzen und sie somit an seine Mitmenschen weiterleiten.

„Was ist ein Medium“ könnte man auch mit „Was ist ein Radio“ beantworten und erklären. Wir sind ständig von Radiofrequenzen umgeben, doch wir hören sie nicht. Ein Radio kann diese Frequenzen aber empfangen und für uns hörbar machen. Dazu muss man es einschalten und auf die richtige Frequenz einstellen. Genauso muss sich auch ein Medium „einschalten“ (also z.B. fokussieren, in einen ruhigen Zustand bringen) und auf eine Frequenz ausrichten. Dann kann es Botschaften einer anderen Dimension wahrnehmen, und anderen weitergeben, damit sie diese Botschaften auch hören können. Das Medium ist also ein Multiplikator, der mit anderen teilt, was er wahrnimmt. Er ist auch ein Megafon, das dem geräuschlosen Flüstern des Universums seine Stimme verleiht.

was-ist-ein-medium-hrh

Was macht ein Medium?

Am besten gar nichts. Genau, wie ein Kanal oder ein Kabel gar nichts machen – sie lassen das Wasser oder den Strom einfach durch sich fließen. Durch dieses Fließen lassen, diese Offenheit, erzielen sie ihre Wirkung. Ein Medium öffnet sich höheren Dimensionen, empfängt Informationen und gibt diese weiter. Es hat sein Ego und seinen persönlichen Willen „aufgegeben“ und ist bereit, dem „Sender zu dienen“. Das Wichtigste ist also, nichts zu tun, damit der Informationsquelle keine Hindernisse in den Weg gelegt werden, der Kanal frei und die Botschaft unverfälscht bleibt.

Ein Medium dient einer „höheren Macht“ – geistigen Wesen, aufgestiegenen Meistern, Engeln als Boten des Allerhöchsten. Es gibt viele Möglichkeiten, das „Unnennbare“ zu bezeichnen. Jede Kultur hat dafür andere Wörter gefunden. Allen gemeinsam ist, dass sie etwas beschreiben, das für die Allgemeinheit nicht ständig sichtbar und nicht ständig hörbar ist. Manchmal erhaschen wir eine Ahnung davon, manchmal haben wir Eingebungen, hören eine innere Stimme, haben Intuitionen oder Visionen und spüren, dass da noch mehr ist, als die sichtbare Welt. Ein Medium hat einen stabilen Zugang zu dieser unsichtbaren Welt, und dient seinen Mitmenschen als verbindendes Element.

Dipl. Ing. Heinrich R. Hrdlička (kurz HRH), ist so ein verbindendes Element. Er vermittelt zwischen der geistigen Welt und Menschen, die auf der Suche nach Antworten, Lösungen und Hilfestellungen sind. In seinen Einzelsitzungen geht er auf sämtliche Fragen und Themen ein, die Dich beschäftigen. Manchmal musst Du diese Fragen nicht einmal laut aussprechen, denn die geistige Welt kennt sie bereits und vermittelt HRH die notwendigen Antworten und Ratschläge.

Wie erkenne ich gute Medien? Worauf muss ich achten?

Leider ist nicht alles Gold, was glänzt. Es hat immer schon Menschen gegeben, die andere täuschen und ausnutzen wollen. Sei es nun bei Schmuckverkäufern oder bei spirituellen Ratgebern. Daher sollte man eingehend prüfen, wem man sein Vertrauen schenkt. Einerseits können Rezensionen hilfreich sein, also Erfahrungsberichte von Menschen, die bereits mit dem Medium Kontakt hatten. Hier geht es zu den Referenzen, die HRH ausgestellt wurden. Reale Personen, mit Namen und Foto, sprechen teils sehr ausführlich über Ihre Erlebnisse mit HRH und erzählen, was sie für sich erkannt haben, und wie sie positive Veränderung umsetzen konnten.

Andererseits ist das eigene Bauchgefühl wichtig, die eigene Intuition. Erzeugen die Worte des Mediums in mir eine Resonanz? Spüre ich, dass hier Wahrheit kommuniziert wird? Wahrheit ist nicht immer angenehm oder bequem. Im Gegenteil. Sie fordert Dich oft dazu auf, aktiv zu werden, aus der Opferrolle herauszutreten, alte Muster loszulassen und Dein Potential zu aktivieren. Ein gutes Medium trifft keine Entscheidungen für dich, sondern ermächtigt DICH, Entscheidungen zu treffen.

Botschaften aus einer liebevollen Quelle

Der Sinn des Lebens ist Veränderung und Wachstum. Stagnierst du, dann lebst du dein Potential nicht. Ein Medium weist dich darauf hin und erinnert dich an die Botschaft und den Lebensplan deiner Seele. Die Lösung deiner Probleme liegt immer in dir. Du bist der Zugang zu Deinem persönlichen Himmel. Ein Medium ruft dir das wieder ins Bewusstsein und unterstützt dich auf Deinem Weg. Gehen musst du ihn – das kann dir niemand abnehmen. Verspricht dir jemand, die Arbeit für dich zu machen, so sind dies leere Versprechen.

Achte auch immer auf die Quelle, aus der das Medium seine Informationen bezieht. Betrachte die Botschaften genau und vergewissere dich, dass sie sinnvoll und vor allem liebevoll sind. In einem göttlichen Universum gibt es keine Schuld – es gibt nur Lernaufgaben. Das Licht braucht die Dunkelheit um von Dir als Licht erkannt zu werden. Aber die Dunkelheit ist nicht böse, ebenso wenig wie Fehler, die du vielleicht gemacht hast. Sie bieten eine Chance, zu lernen, zu wachsen. Du bist ein kosmisches Wesen – ein Medium ruft dir das wieder in Erinnerung.

medium-oesterreich

Die Aufgaben eines Mediums

Jede Kultur kennt „die Anderswelt“, eine höhere Dimension, die sich von der sichtbaren Alltagswelt unterscheidet. Und jede Kultur kennt Begriffe für Menschen, die mit dieser höheren Dimension in Kontakt treten können. Seher, Schamanen, Propheten, Mystiker, Wahrsager, Hellsichtige. Sie alle haben so etwas wie einen sechsten Sinn, eine Gabe, die nicht alle Menschen besitzen oder ausleben. Sie können als Kanal mit Geistern, Verstorbenen, hohen Energien oder Engeln kommunizieren.

Schamanen und Seher fungierten weltweit in verschiedensten Ethnien als Vermittler zur Geisterwelt. Ihnen kam eine wichtige Rolle in Brauchtum, Kult und Tradition zu, in Ritualen und in der Medizin. Sie waren Berater, die dem Einzelnen und der Gemeinschaft in schwierigen Fragen, bei Geburt, Krankheit und Tod, bei Kämpfen, Naturereignissen, Stammesfehden etc. beistanden. Dabei kamen z.B. Kräuterkunde, Räuchern und reinigende Rituale zum Einsatz, um spirituelle Heilung für Körper und Seele zu erreichen. Auch heute suchen Menschen die Verbindung zu höheren Dimensionen.

Medien drücken die Botschaften, die sie empfangen, auf unterschiedliche Art und Weise aus. Es gibt Sprachmedien, wie HRH, die Informationen, die sie erhalten, verbal weiter vermitteln. Schreibmedien bringen zu Papier, was ihnen aus der geistigen Welt vermittelt wird. Hierunter fällt das „automatische Schreiben“. Kunstmedien drücken Botschaften durch künstlerische Gestaltung aus, durch Symbole, Farben, Gemälde oder auch Musik.

Was macht HRH als Medium?

HRH sagt dazu immer: „Ich mache gar nichts. Ich sage gar nichts. W.I.R., die Firma, sagt es“. Mit „W.I.R.“ bzw. „Firma“ bezeichnet er die geistige Welt, die mit ihm kommuniziert. „Firma“ deshalb, weil er für diese Institution, diese geistige Welt, arbeitet und sie im Gegenzug für sein spirituelles wie auch materielles Wohlergehen sorgt. W.I.R. hat Heinrich zu ihrem Sprachrohr, ihrem Vermittler gemacht, der Botschaften an seine Mitmenschen weiterleitet.

Dipl. Ing. Heinrich R. Hrdlička (kurz HRH) ist gelernter Architekt, erfolgreicher Autor und außerdem leidenschaftlicher Künstler. Aber vor allem will er Menschen dabei unterstützen, glücklich und zufrieden im Leben zu sein und Ihr Potential voll auszuschöpfen. Er hat tausende Einzelsitzungen zu den verschiedensten Themen geführt und unzählige Menschen auf Ihrem Weg weitergeholfen. Dabei betont er stets, dass es W.I.R. – die höhere Dimension, die geistige Welt – ist, die durch ihn agiert.

In den Einzelsitzungen möchte er Menschen Lösungen anbieten und mit spirituellem Rat zur Seite stehen. Durch den Impuls von außen und die Botschaften von oben, gelingt es dann, einen anderen Blickwinkel einzunehmen, positive Sichtweisen zu entwickeln und erfolgreich Veränderung herbeizuführen.

Spirituellen Rat von Medium Heinrich empfangen

HRH, Heinrich R. Hrdlička, ist Autor zahlreicher Lebenshilfe Bücher und seit über 40 Jahren für Menschen, da, die Rat suchen. Er bringt Probleme auf den Punkt, beantwortet Fragen, und unterstützt bei der Überwindung von Ängsten. Auch in den Krisen der heutigen Zeit steht HRH zur Verfügung – und zwar ganz unkompliziert. Du kannst 30 oder 60-minütige Coaching Sessions direkt auf der Website buchen. In diesen online Einzelsitzungen geht HRH ganz gezielt auf Deine Themen ein. Viele Einzelsitzungen drehen sich um Ängste, Depression, Selbstvertrauen, Glaubenssätze, Wunscherfüllung, Liebeskummer, Partnerschaft, Karma, Kindererziehung, Wachstum und den Sinn des Lebens. Das sind aber nur einige Beispiele. Du kannst mit jeder Frage und jedem Thema zu HRH kommen.

Außerdem gibt es jeden Mittwoch auch den Jour Fixe. Das ist ein kostenloser Gruppentermin, in dem Du HRH unverbindlich kennenlernen kannst.

spirituelles-coaching-hrh-session