Channeling XVIII: Ich beginne ein neues Leben

15,00 

 

Inhalt:
Das Neue ist der veränderte Standpunkt, von dem aus Du lebst.
Newton hatte ein mechanisches Weltbild, getrennt vom Kosmos. Der Mensch blickt hinein in den Kosmos. Die Quantenphysik bestätigt, dass alles miteinander in Verbindung steht. Die subatomaren Teilchen können alleine gar nicht bestehen, sondern nur in Verbindung mit all den anderen. Alles existiert gleichzeitig: es ist und es ist nicht. Jetzt blickt der Betrachter in diese Welt und bestimmt sie durch seine Betrachtungsweise. Es gibt unendlich viele andere Möglichkeiten, der Betrachter alleine entscheidet.
Es geht um Bewusstwerdung, alles hängt mit Deinen Gedanken zusammen, was Du aurisch-informationsenergetisch ausstrahlst, damit beeinflusst Du die Dinge.
Dein Standpunkt ist also nicht mehr der Mensch auf dieser Erde mit einem Körper, der nicht immer so funktioniert, wie Du es gerne hättest. SONDERN: wir sind mit allem EINS – mit unserem Körper, mit unserem Leben, mit dem Kosmos. Es gibt keinen Unterschied auf der quantenphysikalischen Ebene.
Übernimm die totale Verantwortung Deines Bewusstseins, Deines Fühlens, Deines Denkens, Deiner Ausstrahlung. Als ELEVE (Schüler) bist Du eingeladen in diese Übungen einzutreten um Dein Potential zu entfalten.

 

Lade das Channeling (ca. 60 Min.) als MP3-File herunter, damit Du es Dir immer wieder ganz in Ruhe anhören kannst.